Maßgeschneiderte Investment casting Maschinen Teile Kohlenstoffstahl verloren Wachs Gießen mit CNC-Bearbeitung

Produkt - Details

1.Material:

Duktiles Eisen, Eisen, Edelstahl, Kohlenstoffstahl, legierter Stahl oder auf Wunsch des Kunden

2.Process:

Feingussverfahren und Bearbeitung.

3. Gewichtsbereich:

0,01-70 KG

4.Size:

Wie pro Kundeund #39; s Zeichnungen und Anforderungen

5.SurfaceTreatment:

Lackieren, Polieren, Galvanisieren etc. und nach Customersandquot; Voraussetzung

6. Wärmebehandlung:

Glühen, Normalisierung, abschrecken + Anlassen, Lösung Behandlung und nach Kundeund #39; s Anforderung.

7.Inspection:

Fabrik im Haus selbst überprüfen oder Drittparteikontrolle

8.Certificate:

ISO 9001-2008

9.Delivery:

Meer Luft oder express nach Grundvoraussetzung #39; Voraussetzung

Häufig gestellte Fragen:

1. wie um eine Preisangabe zu erhalten?

Bitte senden Sie uns Zeichnungen in Igs, Dwg, Step etc. zusammen mit ausführlichen PDF-Datei.

Wenn Sie irgendwelche Wünsche haben, könnten bitte Hinweis und wir professionellen Beratung für Ihre Referenz.

2. Was ist, wenn wir keine Zeichnung haben?

Proben zur Verfügung stehen würde, und wir würden Ihnen Zeichnung um zu bestätigen.

Natürlich würden wir die Sicherheit der Zeichnung zu gewährleisten.

3. Wie bezahle?

Für kleine Quantität könnten wir Paypal, Paypal Kommission wird dem Auftrag hinzugefügt werden.

Auf den großen ist T/T bevorzugt.

4. wie versenden?

Für kleine Quantität haben wir in Zusammenarbeit mit TNT, FEDEX, UPS usw..

Für große Menge würde Luft- oder Seeweg zur Auswahl zur Verfügung.

5. Was ist mit den Verpackungsdetails?

Anbei zeigen wir unsere normale Verpackungsdetails.

Wenn Sie speziellen Anforderungen haben, wären wir bereit zu helfen.

6. Was ist mit der Lieferzeit?

Es wäre 20-30 Tage normalerweise für die Teile bereit zu sein, und wir hatten ein System, um sicherzustellen, dass die Zeit.

Wenn Sie Ihre Bestellung gemacht haben, würden Sie wissen.

Feingussverfahren

Schritt 1: Mould engineering Andamp; Produktion

Mit Präzision Feinguss beinhaltet der erste Schritt Engineering und die Fertigung des Schimmels auch bekannt als ein Wachs-Werkzeug. Formen sind aus Aluminium oder Stahl gefertigt. Diese Form ist im Haus von Hoohi Ingenieuren entwickelt und dient als ein negativ des finalen Casting. Es ist wichtig, dass die Form genau gemacht wird, damit die geforderten Toleranzen und Rauheit der Oberfläche erreicht werden können. Abhängig von der Größe der Baureihe, der Schimmel ist installiert entweder auf eine manuelle oder automatisierte Presse.

Schritt 2: Wachsmodell Spritzen Andamp; Baum-Gebäude

Das Werkzeug ist mit flüssigem Wachs gefüllt. Nachdem das Wachs abgekühlt ist, herausdrücken Ejektoren in der Form das Wachsmodell. Ein Wachsmodell hat jetzt die ist identisch mit der finalen Casting besprüht worden. Diese Wachs-Modelle werden auf eine so genannte Wachs-Baum mit einem Casting-Trichter an der Spitze, geklebt in denen Stahl in einer späteren Phase des Prozesses gegossen wird

Schritt 3: Spülen die Wachs-Bäume

Nachdem der Wachs-Modelle auf einer Wachs-Baum geklebt worden, werden sie gespült. Jede möglichen Verunreinigungen auf der Oberfläche werden entfernt, um eine erfolgreiche Befestigung der Keramik auf den Wachs-Baum zu gewährleisten.

Schritt 4: Aufbau Keramikschichten

Nach dem Abspülen des Wachs-Baums ist der Baum eine feuerfeste keramische-Schale gegeben. Diese Schale wird konstruiert, nach wiederholt den Baum (bis zu 7 oder 9 Mal) in einer Aufschlämmung eintauchen und mit keramischen Sand streuen. Die keramischen Schichten werden dann in einer Trockenkammer gehärtet, wo sie an der Luft ausgesetzt sind.

Schritt 5: Autoklaven

Nachdem die Schichten gebildet und getrocknet haben, ist das Wachs aus dem keramischen Baum geschmolzen, mithilfe von Dampf (120 ° C) in einem Autoklaven. Deshalb heißt es "Wachsausschmelzverfahren". Die Mehrheit der das geschmolzene Wachs kann regeneriert werden und ist wiederverwendbar.

Schritt 6: Sintern

Der keramische Baum wird dann bei Temperaturen um 1100° c (begeistert) gebacken und erreicht seine endgültige Festigkeit durch den Sinterprozess. Während dieses Prozesses sind keine Rückstände von Wachs ausgebrannt.

Schritt 7: Gießen

Der gewünschte Stahllegierung ist in einem großen Ofen geschmolzen und brachte Temperaturen zu werfen. Die keramische Struktur ist, zum gleichen Zeitpunkt in einem Ofen gegen thermische Schocks bei der strömenden beheizt. Nachdem der Baum geheizt worden, ist es durch einen Roboterarm aus dem Ofen entfernt und durch Nutzung der Schwerkraft Zähler mit einer Stahllegierung aufgefüllt. Wenn die Bäume geflossen sind, werden sie auf eine Kühlung Förderband platziert wo sind sie abgekühlt. (mit Stickstoff).

Schritt 8: Keramik entfernen

Die Bäume werden dann aus ihrer Keramik-Schale entfernt, mit einem vollautomatischen Hammer, um die Schale zu brechen. Dadurch entfällt den Großteil der Keramik. Der nächste Schritt ist, die Produkte von den Bäumen zu schneiden, durch Sägen oder vibrieren. Die Stahl Überreste werden je nach Legierung sortiert und können wieder bei der nächsten Casting geschmolzen werden

Schritt 9: Strahlen

Die letzte Abteilung entfernt die letzten Stücke der Keramik durch Stahl, Sand und/oder Wasserstrahlen.

Schritt 10: Schleifen

Der Anguss, die nach dem Sägevorgang blieb ist geschliffen aus dem Guss. Um das Produkt richtig zu Schleifen, ist eine Schleifscheibe Befestigung oft angewendet.

Schritt 11: Sichtprüfung

Die Qualitätsabteilung prüft alle Produkte visuell auf mögliche Casting Fehler. Diese Prüfung erfolgt nach einer Qualität Einheitsblatt um sicherzustellen, dass alle möglichen Oberflächen Fehler richtig korrigiert werden. Durch dieses Verfahren können Sie sicher sein, dass Hoohi liefert nur hochwertige Gussteile.

Schritt 12: Bearbeitung

Hoohi hat die Fähigkeiten zur Maschine Gussteile im Haus, wie Bohrungen, Gewinde klopfen und drehen Andamp; Fräsen-Aktivitäten. Dies ermöglicht Hoohi eine komplett bearbeitete Komponenten zu liefern, die Ready-to-Install ist.

Schritt 13: Erhitzen und- oder Oberflächenbehandlung

Einige Legierungen erfordern Wärmebehandlung eine gewisse Härte, Zugfestigkeit oder Dehnung nach 2D Zeichnung Vorgaben zu erreichen. Die standard Wärmebehandlungen werden im eigenen Haus durchgeführt, die komplexen Behandlungen werden ausgelagert. Hoohi hat auch das Know-how, um eine Oberflächenbehandlung für ein Casting durchführen. Oberflächenbehandlungen beinhalten das Beschichtungsverfahren der Stahloberfläche, verbessern die Aussehen der Oberfläche oder schützen Sie es vor äußeren Einflüssen wie Korrosion (Rost) und natürliche (Schaden) zu tragen.

Schritt 14: Endkontrolle

Der letzte Schritt in diesem Prozess ist eine weitere visuelle überprüfen und bei Bedarf eine Messung Bericht und Material-Analyse zu komponieren. Nach der Endkontrolle werden die Produkte bereit für den Versand in ein weiterer zufriedener Kunde der Hoohi.

Die Elemente in Stahl

Carbon (C): Carbon, eine nichtmetallische Element bildet eine Reihe von organischen und anorganischen Verbindungen und finden sich in Kohle, Erdöl und Kalkstein. Es ist das Prinzip Stärkung Element im Kohlenstoffstähle und niedrig legierte Stähle. Ordnungszahl 6, Atomgewicht 12.01115.

Mangan (Mn): Mangan ist ein sprödes, metallisches Element, die im Erz von Pyrolusit vorhanden ist. Bei Stahl, es reagiert mit Schwefel und hilft, erhöhen die Metaland #39; s Hitzebeständigkeit. Ordnungszahl 25, Atomgewicht 54.9380.

Phosphor (P): Phosphor ist eine giftige, nichtmetallische Element, die hilft, metallische Oberflächen vor Korrosion zu schützen. Ordnungszahl 15, Atomgewicht 30.9738.

Schwefel (S): Schwefel ist eine nichtmetallische Element vor allem in vulkanischen und sedimentären Ablagerungen gefunden. Schwefel, in Form von Eisen-Sulfide, kann dazu führen, dass Stahl zu porös und anfällig für Risse. Ordnungszahl 16, Atomgewicht 32.064.

Silizium (Si): Silizium ist das zweithäufigste Element in der Earthand #39; s Kruste und kann in Felsen, Sand und Lehm gefunden werden. Es fungiert als Desoxidationsmittel in der Stahlproduktion. Ordnungszahl 14, Atomgewicht 28.086.

Nickel (Ni): Nickel ist ein hartes, metallisches Element, das in magmatischen Gesteinen gefunden. Edelstahl wäre ohne Nickel weniger widerstandsfähig gegen Hitze und Korrosion. Ordnungszahl 28, Atomgewicht 58.71.

Chrom (Cr): Chrom, ein metallisches Element findet sich in der Earthand #39; s Kruste. Es wird bei der Herstellung von Edelstahl verwendet, um Stahl beständig gegen Oxidation und Korrosion machen. Ordnungszahl 24, Atomgewicht 51.996.


Anfrage